Pflegesätze

Die folgenden Pflegesätze für vollstationäre Pflegeleistungen sind gültig seit dem 01.01.2017:

Pflegegrad

Unterkunft + Verpflegung

Pflegekosten + Altenpflegeumlage

Investitionskosten

Gesamtentgelt pro Tag

Pflegegrad 2

32,33 €

56,80 €

7,87 €

97,00 €

Pflegegrad 3

32,33 €

72,97 €

7,87 €

    113,17 €

Pflegegrad 4

32,33  €

89,84 €

7,87 €

    130,04  €

Pflegegrad 5

32,33  €

97,40 €

7,87 €

    137,60 €


Bei Doppelzimmern reduzieren sich die Investitionskosten um 1,12 € / Tag. In den Pflegekosten ist in allen Pflegegraden die Umlage zur Finanzierung der Ausbildung in der Altenpflege von zurzeit 3,61 € / Tag enthalten.

Die Pflegekassen beteiligen sich je nach Pflegegrad an den Heimkosten.
Als Versicherter erhalten Sie monatlich von den Pflegekassen höchstens

  • in Pflegegrad 2:    770,00 €

  • in Pflegegrad 3: 1.262,00 €

  • in Pflegegrad 4: 1.775,00 €

  • in Pflegegrad 5: 2.005,00 €

Nach einer Abwesenheit von mindestens 4 Tagen verringern sich die Kosten
für Unterkunft und Verpflegung sowie die Pflegekosten inkl. Altenpflegeausbildungsumlage um 25%.

Für Bewohner, die ausschließlich über eine Sonde ernährt werden,
gilt ein verminderter Satz für Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 27,64 € täglich.

Kurzzeitpflege:

Für Leistungen der Kurzzeitpflege gelten die gleichen Pflegesätze wie für vollstationäre Pflege. Die Pflegekassen übernehmen die Aufwendungen für Pflege und Soziale Betreuung für maximal 28 Tage im Kalenderjahr bis zu einer Höhe von 1.612,- EUR. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie der verbleibende Teil, der nicht von der Pflegekasse übernommen wird, trägt der Kurzzeitpflegegast selbst. Die Investitionskosten werden bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen vom Sozialamt erstattet.